Südengland & Cornwall eine Bilder-Reise im Land der Rosamunde Pilcher Filme

Bei Rosamunde Pilcher liebt er sie ganz bestimmt, wenn auch erst nach einigen Wirren des Schicksals.

Nun ja, ich kann nicht behaupten, wirklich ein Fan der doch sehr vorhersehbaren Liebesgeschichten von Rosemunde Pilcher zu sein. Dennoch ist das Phänomen „Pilcher“ für mich als Journalist natürlich äußerst interessant. Die britische Schriftstellerin hat unzählige Bestseller geschrieben, das heißt Bücher, die sich millionenfach verkaufen. Und das Fernsehen alle ihre großen Romane verfilmt. Und dennoch: Man trifft nie jemanden, der ihre Bücher liest. Ähnlich ist es mit den Filmen, die zur besten Sendezeit ausgestrahlt werden.

Doch wenn man hartnäckig nachfragt, erfährt man plötzlich, dass auch noch so abgeklärte Zeitgenossen die Filme sehen. Allerdings beeilen sich alle schnell hinzuzufügen, dass sie das nur so nebenbei gucken, beim Bügeln zum Beispiel, und ausschließlich wegen der bezaubernden Landschaft, in der die Roman-Verfilmungen spielen: Die Grafschaft Cornwall im äußersten Südwesten Englands.

Ich dachte mir, was bei Rosemunde Pilcher funktioniert, klappt auch bei mir: eine Multi-Visions-Show über Cornwall.Und so reiste ich mit Wohnmobil, Quad und viel Zeit (man weiß ja nie, bei dem englischen Regen…) über den Ärmelkanal. Was ich hier sah, hat mich restlos begeistert. Ich war ja schon immer bekennender Fan der britischen Insel. Doch wohl nirgendwo ist „Good Old England“ noch so lebendig, wie hier, im Süden Großbritanniens.

Von Kent bis Cornwall entdeckte ich eine der wohl schönsten Regionen Europas, die mich gerade in ihrer Vielfalt verblüffte und begeisterte: Liebenswert altmodische Seebäder und mediterran anmutende Küstenstädte wechseln sich ab mit malerischen Fischerorten und verschlafenen, lieblichen alten Dörfern mit typischen Cottages. Daneben ziehen mystische Steinkreise, trutzige Burgen und prachtvolle Kathedralen in ihren Bann. Es sind sind die Schauplätze der Legenden um König Artus.

Ihren ganz besonderen Reiz verdanken die südlichen Grafschaften nicht zuletzt jedoch der einzigartigen Landschaft: Hügelige Wiesen, karge nebelverhangene Moore, wilde Felsküsten mit herrlich weißen Klippen und versteckte Buchten mit menschenleeren, langen Stränden.

Der Golfstrom schafft hier kleine botanische Paradiese, die man in diesen Breiten gar nicht vermuten würde. Üppig blühende Gärten und verwunschene Parklandschaften konkurrieren um die Gunst des Betrachters und bieten einen angemessenen Rahmen für stolze, altehrwürdige Herrenhäuser. Die wunderschönen Landsitze sind grandiose Zeugnisse eines machtvollen, immer noch sehr lebendigen Adels.

Mit den wunderschönen Fotos dieser Reise, die ich auf eine kinoähnliche Großbildleinwand projiziere, vermittel ich Ihnen genau jene stimmungsvolle Atmosphäre, die einen hinter jeder Ecke die Helden des letzten Rosamunde Pilcher Films vermuten lässt. Willkommen in Englands schönster Countryside! Willkommen in meiner Show!

Kapitelübersicht

„Good Old England“, der Süden Großbritanniens stellt sich vor – Dover – Kreidefelsen Seven Sisters & Jurassic Coast – auf schmalen Straßen durch die Countryside – Canterbury, das englische Rom - Leeds Castle – Englische Gärten – Sissinghurst Garden – das englische Wetter – Seebad Eastbourne – Brighton – die englische Klassengesellschaft – zu Besuch bei Lord Montagu of Beaulieu – Glorious Goodwood, das berühmteste Pferderennen der Welt – Portsmouth und die Dockyards – Stonehenge – der weltberühmte Landschaftspark Stourhead – Bath, die schönste Stadt Englands – das ländliche Dorset, Somerset und Devon – Englische Riviera (Sidmouth, Brixham, Kingswear, Dartmouth – das legendäre Dartmoor – Knightshayes Court – Plymouth – das Herzogtum Cornwall – Mt. Edgecumbe – die cornische Riviera (Polperro, Mevagissey, Fowey) – Eden-Project bei St. Austell – Lost Gadens of Heligan, die Verlorenen Gärten – Roseland Peninsula & Falmouth – Trelissick Gardens – Trebah Gardens – Lanhydrock House – Lizard Peninsula – St. Michaels Mount – Pemzamce – Mousehole, das schönste Dorf Englands – Porthcurno und das Minach Theatre – Land’s End – die cornischen Zinnminen – Englische Küche – St. Ives – Lelant, der Geburtsort Rosemunde Pilchers – Bedruthan Steps – Padstow & Prideaux Place – Artus-Burg Tintagel – Ritterspiele und historische Schlachten - London

Mostly Cloudy

0°C

Cornwall

Mostly Cloudy

Humidity: 95%

Wind: 4.83 km/h

  • 11 Dec 2018

    Cloudy 1°C -3°C

  • 12 Dec 2018

    Cloudy 0°C -1°C