Ungarn – im Land der Magyaren

1 b-dvd b-info b-presse b-links b-veran Natürlich gibt es in Ungarn Salami, Paprika und die weite Puszta mit Ziehbrunnen und den feurigen, peitschenschwingenden Czikós, den Pferdehirten. Die bekannten Ungarnklischees sind nicht ganz falsch – aber völlig einseitig, denn Ungarn hat viele Gesichter: Die Budapester Großstadthektik, den Balatoner Badebetrieb, die provinzielle Idylle...
Schon zu Ostblockzeiten war Ungarn beliebtes Reiseziel von Deutschen aus Ost und West. Seither hat sich viel getan. Und doch ist Ungarn ursprünglich geblieben.

 

Wer Ungarn kennt, erlebt hier ein spannendes Wiedersehen mit dem Land der Magyaren. Und wer es noch nicht kennt, wird von dem einfühlsamen, hintergründigen und häufig auch überraschenden Porträt garantiert zum Kennenlernen verführt!


2

 

 

Kapitelübersicht

Ungarn stellt sich vor – Geschichte und Geschichten - Mohács Faschingsumzug – Budapest – Burgviertel mit Fischerbastei – Oper – Heldenplatz – Elektizismus – Parlament – eine Jugendstilreise – Kaffeehaus-Nostalgie – Spitzengastronomie im Gundel – Shopping – Badehäuser – Donauknie – Estergom – Viségrad – Szentendre – Sissi-Schloß Gödöllo – Hollókö – Osterprozession in Hollókö – Eger – Zigeuner – Bükk-Nationalpark – der süße Wein von Tokaj Puszta – die Csikós. – Hortobágy – Puszta – Unterwegs mit einem Ranger – der Hirte Halasi József – Debrecen – Blumenkarneval von Debrecen – Szeged – Ungarische Fischsuppe – Paprikafabrik – Plattensee / Balaton – Siófok – Balatonfüred – gesellschaftlicher Höhepunkt Annenball – Halbinsel Tihany – Herzen-Friedhof von Balatonudvari – Campingplätze, Ferienwohnungen und Hotels – Winterlandschaften – Nagyszakacsi mittelalterlicher Kochwettbewerb – Heilbad Héviz – Gesundheitstourismus – Porzellanmanufaktur Herend – Kloster Pannonhalma – Schloß Eszterházy in Fertöd – Sopron – die Stadt der Zahnärzte – Pécs – Donauschwaben / deutsche Volksgruppe – Abschied von Ungarn