New York – The City That Never Sleeps

1

b-dvd b-info b-presse b-links b-veran

New York. Die Geräuschkulisse klingt aus unzähligen Filmen vertraut. Und erst recht die Bilder von der Skyline, den Menschenmassen, den bunten Lichtern...
Unzählige Male bereisten die Fotografen und Journalisten von JULES VERNE in den letzten Jahren New York, recherchierten, fotografierten und schrieben über die Stadt, über die schon so viel gesagt und geschrieben wurde und in der es trotzdem immer wieder Neues zu entdecken gibt.

 

Daraus entstand eine grandiose Dia-Multi-Visions-Show, die Sie einlädt, die Magie New Yorks zu entdecken und in einmaligen Bildern den Rhythmus der Stadt, ihre Stimmungen, ihre Aggressivität, ihre Energie, ihre Hysterie, ihre Melancholie, ihre Magie, ihre Geheimnisse, ihre Schönheiten und ihre Abgründe zu erleben - Bilder vom Lebensgefühl einer stets zwischen Hochstimmung und Absturz oszillierenden Stadt.

Über den Fotografen: Roland Marske (Veröffentlichungen u.a. in GEO, Time Life, Merian) ist jedes Jahr für mehrere Wochen in New York und betrachtet die Stadt inzwischen als seine zweite Heimat. Mit seinen urbanen Aufnahmen setzt er New York ein weiteres fotografisches Denkmal. In außergewöhnlich komponierten Bildern zeigt er die Stadt mit den Augen des Liebhabers, Freundes, aber auch vom Standpunkt des kritischen Beobachters.

2

 

 

Kapitelübersicht

New York stellt sich vor – 11. September 2001 – Stadtgeschichte und Stadtgeschichten - Freiheitsstaue – Ellis Island, die Einwandererinsel – ethnische Vielfalt – Architekturgeschichte – Cast Iron – der Kampf um das höchste Gebäude: Chrysler- und Empire State Building – International Style und Postmoderne – Hotels – New Yorker Essgewohnheiten und New York kulinarisch – Shop till you drop – Macy’s und Bloomingdale’s – Fifth Avenue – Public Library – Diamond Row – Rockefeller Center – die Wurst auf der 5th – Trump Tower – Nobelshops – soziale Gegensätze – die großen Paraden – Osterparade – Broadway – Times Square – Nightlife – Central Park – ein Sonntag in NYC – Upper East Side – Metropolitan Museum of Art – Guggenheim Museum – Upper West Side – Museum of Natural History – Harlem – Apollo Theater – Harlem-Renaissance – It’s Gospel Time – Downtown – Wallstreet – Börse – Börsen-Berichterstatter Markus Koch – wo das Gold der Erde lagert: Federal Reserve Bank – South Street Seaport – Fulton Fish Market – Brooklyn BridgeLower East Side, das Viertel der Emigranten – Katz’s Deli – Orchard Street – Chinatown – Little Italy – SoHo – Gentrification – TiBeCa – Greenwich Village – Christopher Street – Brooklyn – Crown Hights, das Viertel der orthodoxen Juden – Coney Island – die Manhattanites – die Stadt der Singles – Abschied von New York